Willkommen auf der Internet-Seite der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Die Gleichstellungsbeauftragte ist zuständig für die Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Landesgleichstellungsgesetz sowie nach dem Frauenförderplan der Gemeinde Wickede (Ruhr). Weitere Aufgabenbereiche sind die Kontakt- und Imagepflege zu gesellschaftlich relevanten Gruppierungen in Wickede (Ruhr).
Die Organisation und Durchführung von Aktionsveranstaltungen (Frauen-März) sowie die Beratung und Information von Ratsuchenden einschließlich der Vermittlung geeigneter Kontakte zu anderen spezialisierten Beratungsstellen.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt und berät die Gemeindeverwaltung und wirkt bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Gemeinde mit, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung in der Gesellschaft haben.

Dies sind insbesondere soziale, organisatorische und personelle Maßnahmen, einschließlich Stellenausschreibungen, Auswahlverfahren und Vorstellungsgespräche.
Zu der Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten gehören auch die Beratung und Unterstützung der Beschäftigten der Gemeinde Wickede (Ruhr) in Fragen der Gleichstellung von Frau und Mann.

Die Gleichstellungsbeauftragte kann in Angelegenheiten ihres Aufgabenbereiches an den Sitzungen des Rates und seiner Ausschüsse teilnehmen. Ihr ist auf Wunsch das Wort zu erteilen. Sie kann die Öffentlichkeit über Angelegenheiten ihres Aufgabenbereiches unterrichten.

Ziel der Gleichstellungsbeauftragten ist es, dahin zu wirken, dass die Gleichstellung von Frau und Mann in der Gemeinde Wickede (Ruhr) angemessen berücksichtigt werden.

Ihre Ansprechperson

Frau Dorothea Behme

d.behme@­wickede.de 02377 915-164Adresse | Öffnungszeiten | Details