Heimatpreis Nordrhein-Westfalen 2019 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

In diesem Jahr 2019 wird anlässlich des 50. Gemeindegeburtstags erstmals in Wickede (Ruhr) der ‚Heimat-Preis‘ ausgelobt. Vorschläge können ab dem 1. Mai 2019 bis zum 31.Oktober 2019 an den Bürgermeister eingereicht werden.

Das Preisgeld wird vom Land Nordrhein-Westfalen bereitgestellt. Der Heimatpreis gehört zum Landesprogramm ,,Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“. Mit dem Preis wird örtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt, wenn es zu Lebensqualität oder Heimatbewusstsein in den Städten und Gemeinden besonders beiträgt.

Der Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat am 11. Februar 2019 beschlossen, diesen Preis auszuloben. Die Erwartungen sind relativ weit gefasst, so dass die Möglichkeit besteht, verschiedenartige Initiativen zu würdigen.

Herzlich eingeladen sind als Bewerberinnen und Bewerber alle, die überzeugend darlegen können, wie ein von Ihnen schon durchgeführtes oder verbindlich geplantes Projekt dazu beiträgt, entweder

  1. Identität und Heimatbewusstsein zu fördern bzw. Heimat erlebbar zu machen
    oder
  2. den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Wickede (Ruhr) in besonderer Weise zu stärken
    oder
  3. einen öffentlich zugänglichen Ort attraktiver zu gestalten
    oder
  4. Kultur und Kreativität in Wickede (Ruhr) zu bereichern bzw. zu fördern.

Natürlich sind Überschneidungen zwischen diesen Kriterien möglich.

Wenn die Meldefrist am 31.10.2019 abgelaufen ist, wird eine Auswahlkommission Anfang November über die Preisvergabe beraten und dem Rat einen Vorschlag machen. Der Rat entscheidet dann Anfang Dezember 2019. Die Verleihung des Heimatpreises 2019 für Wickede (Ruhr) wird dann voraussichtlich auf dem Neujahrsempfang im Januar 2020 erfolgen.

Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro soll in der Staffelung 2.500 Euro (1. Platz), 1.500 Euro (2. Platz) und 1.000 Euro (3. Platz) vergeben werden. Gibt es nur zwei Preisträger, dann ist die Staffelung 3.500 Euro (1. Platz) und 1.500 Euro (2. Platz). Gibt es nur einen Preisträger, so erhält dieser die volle Summe von 5.000 Euro als Preisgeld.

Beschlussvorschlag zum Heimatpreis
Förderprogramm des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW

Jetzt Bewerbung bzw. Vorschlag einreichen!