Radverkehrskonzept für die Gemeinde Wickede (Ruhr)

Das Fahrrad als Allround-Verkehrsmittel wird immer wichtiger. Erfahrungen aus vielen Städten und Gemeinden sowie Untersuchungen belegen: Grundsätzlich lassen sich viele der typischen Wegstrecken im Alltag umweltfreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen.

Mit den Anregungen und konkreten Empfehlungen aus dem Radverkehrskonzept bekommen Politik und Verwaltung wertvolle und umsetzungsorientierte Hinweise, Mobilität mit dem Fahrrad auf sicheren und attraktiven Verbindungen zu fördern.

Der Gemeinderat hat diesen Kompass für die Gemeindeentwicklung in Auftrag gegeben, die aus dem EU-LEADER-Programm gefördert wurde. Frau Anna Hennerkes vom Büro nts hat in das jetzt vorliegende Konzept auch die wichtigen Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde einbezogen.

Das Fahrrad als Allround-Verkehrsmittel wird immer wichtiger. Erfahrungen aus vielen Städten und Gemeinden sowie Untersuchungen belegen: Grundsätzlich lassen sich viele der typischen Wegstrecken im Alltag umweltfreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen.

Mit den Anregungen und konkreten Empfehlungen aus dem Radverkehrskonzept bekommen Politik und Verwaltung wertvolle und umsetzungsorientierte Hinweise, Mobilität mit dem Fahrrad auf sicheren und attraktiven Verbindungen zu fördern.

Der Gemeinderat hat diesen Kompass für die Gemeindeentwicklung in Auftrag gegeben, die aus dem EU-LEADER-Programm gefördert wurde. Frau Anna Hennerkes vom Büro nts hat in das jetzt vorliegende Konzept auch die wichtigen Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde einbezogen.