Informationen zum Orkantief "Ylenia"

Alle wichtigen Informationen zur angekündigten Unwetterlage stellen wir hier bereit.

Meldungen, Donnerstag, 17. Februar 2022

Abschlussmeldung
Gegen 12:30 Uhr konnte die Bereitschaft der Feuerwehr im Gerätehaus beendet werden. Insgesamt wurden im Gemeindegebiet 17 Einsätze abgearbeitet. Alle Einsatzlagen konnten bewältigt werden, ohne dass es zu Personenschäden gekommen ist.

Bitte beachten Sie weiterhin die Wetterlage, wenn Sie sich im Freien bewegen. Meiden Sie Wälder und Parks und beachten Sie ggf. lose Äste in den Bäumen und gelockerte Dachziegel. Hiervon können nach wie vor Gefahren ausgehen.

Kreis Soest informiert über 149 Einsätze durch Sturm "Xandra"
Pressemitteilung des Kreises Soest

Feuerwehrgerätehäuser mit Einsatzkräften besetzt

Aktuell lautet das Stichwort für die Feuerwehr "Unwetter 2". Daraus resultierend wurden die Gerätehäuser vor Ort mit Einsatzkräften besetzt. Gemeinde und Feuerwehr appellieren an die Bevölkerung, sich sich möglichst nicht in Wäldern, in Parks und auf Friedhöfen aufzuhalten. Vermeiden Sie nicht notwendige Gänge aus dem Haus und achten Sie besonders auf Bäume, Äste und Dachziegel. Hier besteht ein erhöhtes Gefahrenpotential.

Zwischenzeitliche Sperrung der Bahnlinie
Die Bahnlinie zwischen Wickede und Fröndenberg war am Donenrstagmorgen zwischenzeitlich gesperrt, der Bahnbetrieb musste kurzzeitig eingestellt werden. Grund hierfür war die Beseitigung eines Baumes, der auf die Gleise zu stürzen drohte.

Bundesstraße 63 wieder frei befahrbar
Die Bundesstraße B 63 in Wimbern ist wieder frei befahrbar.

Sieben Einsatzstellen über die Nacht
In der Nacht kam zu insgesamt sieben Einsätzen für die Freiwillige Feuerwehr. Laut Einsatzmeldungen drohten Bäume auf Fahrbahnen zu stürzen, Ziegel von Dächern herabfallen und Gegenstände in den öffentlichen Verkehrsraum wehen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Unwetterlage sollte weiterhin mit Umsicht und Achtsamkeit verfolgt werden. Unnötige Wege sollten vermiedne werden.

Bundesstraße B 63 zw. Gaststättekorte und ZUE voll gesperrt
Die Bundesstraße B 63 ist aktuell zwischen der Gaststätte Korte am Ortsausgang Wickede und der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Wimbern voll gesperrt. Grund hierfür sind Bäume, die auf die Fahrbahn zu stürzen drohen.

Meldungen, Mittwoch, 16. Februar 2022

Kreis Soest informiert über Unwetterwarungung des DWD
Pressemitteilung des Kreises Soest

Kindertageseinrichtungen – Kinder nach Möglichkeit nicht bringen
Aufgrund der Unwetterwarnung für Donnerstag, 17. Februar 2022, empfiehlt das Familienministerium NRW, Kinder nach Möglichkeit an dem Tag nicht in die Kita zu bringen. Die Kindertageseinrichtungen in Wickede (Ruhr) schließen sich dieser Empfehlung an und bitten darum, Kinder – so es geht – zuhause zu betreuen. Die Kindertageseinrichtungen haben aber geöffnet, so dass für besondere Fälle ein Betreuungsangebot besteht.
Mitteilung des Familienministeriums

Schulen bleiben geschlossen
Das Schulministerium NRW hat beschlossen, alle Schulen des Landes am Donnerstag, 17. Februar 2022 aufgrund der Unwetterwarnung geschlossen zu halten. Für Schülerinnen und Schüler, die diese Nachricht nicht rechtzeitig erreicht, wird ein Betreuungsangebot in der Schule vorgehalten. Unterricht findet nicht statt.
Mitteilung des Schulministeriums

Wochenmarkt fällt aus
Der Wochenmarkt am Donnerstag, 17. Februar 2022, fällt aufgrund des zu erwartenden Sturmes aus.

Warnung vor markantem Wetter

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für die kommende Nacht und am Donnerstag vor schwerem Sturm, teils auch Orkan (UNWETTER), einzelnen Gewitter sowie gebietsweise Dauerregen. Warnlagebereicht Deutscher Wetterdienst

Für die Gemeinde Wickede (Ruhr) informiert die Verwaltung über wichtige Informationen auf dieser Seite. Außerdem können Warnmeldungen auch über die NINA-Warnapp bezogen werden.

Created with GIMP