Bücherei im Bahnhof steht telefonisch für "Onleihe24" und Fragen zur Verfügung

Ein telefonische Erreichbarkeit wurde jetzt auch für die Bücherei im Bahnhof eingerichtet, um allgemeine Fragen zu beantworten und die "Onleihe24" für Interessierte freizuschalten. Das Online-Angebot wird bis zum 30. April 2020 als besonderer Service kostenlos angeboten. Für weitere Informationen auf "weiterlesen" klicken.

Das Coronavirus schränkt allerorten die Bewegungsfreiheit deutlich ein. Schulen, Kitas und viele öffentliche Einrichtungen sind geschlossen. So muss auch die Bücherei im Bahnhof seit dem 16. März ihre Türen verschlossen halten. Aber gerade jetzt wünschen sich Viele Lesestoff für die neu gewonnene freie Zeit zu Hause und in der Familie. Bücher und Zeitschriften können aber leider derzeit nicht über die Ausleih-Theke gehen.

Glücklicherweise gibt es die „ONLEIHE24“. Hier können E-Books und Hörbücher (E-Audio) sowie Zeitungen und Zeitschriften (E-Paper und E-Magazine) für Groß und Klein online über 24 Stunden ausgeliehen werden. Weiterhin stehen Lernprogramme über das E-Learning zur Verfügung. Die Büchereileitung ist zu bestimmten Zeiten erreichbar, um entsprechende Zugangsdaten freizuschalten und die Möglichkeiten der „ONLEIHE24“ grundsätzlich zu erklären. Als besonderen Service von Bücherei und Gemeinde wird die „ONLEIHE24“ für Neukunden oder Folgenutzer bis zum
30. April 2020 kostenlos
angeboten. Interessenten können sich zu den Zeiten

dienstags            14 bis 16 Uhr
donnerstags      10 bis 12 Uhr

unter der Rufnummer 02377 78 73 73 melden.

Foto:: Andrea Schulte