Erster Wickeder Wald-Trödelmarkt

Erbke verwandelt sich am 17. Mai 2020 in einen Ort für Jäger und Sammler.

Die idyllische Umgebung des Erbkewäldchens bildet die Kulisse für den ersten Wickeder Wald-Trödelmarkt am Sonntag, 17. Mai 2020.

Bisher vor allem bekannt durch Jungschützenfest und Vogelschießen, bietet die befestigte Fläche an diesem Sonntag Hobby-Ausstellern die Möglichkeit, ihre Schätze zum Kauf anzubieten. Spielsachen, Kleidung, Kunsthandwerk, Bücher, Hausrat, Schallplatten, Kuriositäten und vieles mehr locken Jäger und Sammler dann ins Erbkewäldchen und finden vielleicht einen neuen Besitzer.

„An den zahlreichen Tischen soll sich für Trödelfans die Gelegenheit zum Stöbern, Entdecken und Feilschen bieten“, so Ruth Hornkamp, Tourismusbeauftragte der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Bei einer Verschnaufpause in der naturgetreuen Umgebung der Erbke besteht natürlich auch die Gelegenheit, einen kleinen Imbiss und kühle Getränke einzunehmen. Die Freiwillige Feuerwehr Wickede (Ruhr) feiert an diesem Tag ihr traditionelles Feuerwehrfest, das mit zahlreichen Aktionen bestückt ist – auch hier lohnt sich ein Besuch.

Das offizielle Trödelgeschehen beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Parkplätze sind entsprechend ausgewiesen. Interessierte können sich über ein Online-Formular bis zum 5. April eine Stellfläche sichern. Telefonische Anmeldung können nicht entgegengenommen werden. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Gemeinde Wickede (Ruhr)