TAKE5 - Das Jazzfestival am Hellweg

Das Soleil Niklasson Quartett "The Voice from Chicage" ist am 16. November 2019 zu Gast in Wickede. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 15 Euro (ermäßigt 12 Euro).

Am 16. November 2019 wird das Forum in der Sekundarschule in einen Jazzz-Club verwandelt. Dann nämlich präsentieren Gemeindeverwaltung und „Schöne Töne Live“ das Soleil Niklasson Quartett im Rahmen des „Take5 Jazzfestivals am Hellweg“.

Soleil Niklasson

Die amerikanische Jazzsängerin Soleil Niklasson ist Musikerin mit Leib und Seele. Sie ist in Chicago geboren und in Los Angeles aufgewachsen. Soleil begann schon sehr früh zu singen und gewann in Zusammenarbeit mit Oscar Brown Jr. einen Emmy. Im weiteren Verlauf ihrer Karriere stand sie mit Musikern wie Udo Lindenberg, Billy Preston, Rod Stewart und Stan Getz auf der Bühne. Ihre musikalische Kreativität wurzelt in einem Gemisch aus Jazz, R&B, Soul und Latin.

Mittlerweile in Bonn lebend, hat sie sich einen festen Platz in der deutschen Jazzszene ersungen und spielt mit namhaften Musikern. Ihr Repertoire reicht von klassischen Standards des American Songbook über einfühlsame Balladen hin zu Soul mit Gänsehautgarantie.

Soleil ist eine spirituelle, temperamentvolle Sängerin, die es vermag, mit ihrer hinreißenden Stimme das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

Komplettiert wird das exzellent besetzte Quartett mit Uli Bär am Kontrabass, Andreas Griefingholt am Schlagzeug und Sven Bergmann als Pianist.

Festival „Take Five – Jazz am Hellweg“

Das Festival „Take Five – Jazz am Hellweg“ findet in einem zweijährlichen Rhythmus statt. Initiiert wird die Veranstaltungsreihe von den Städten Lünen, Hamm, Bergkamen, Unna und Soest. Darüber hinaus steuern weitere Veranstalter aus der Hellweg-Region Veranstaltungen bei.

Kartenverkauf über „Hellweg Ticket“

Das Konzert startet am 16. November um 19.30 Uhr. Der Kartenverkauf läuft über das „Hellweg Ticket System“. Die Karten können über den Vorverkauf im Bürgerbüro der Gemeinde, der Bücherei im Bahnhof, der Sparkasse SoestWerl oder über www.hellwegticket.de zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) erworben werden. Zur Veranstaltung wird es auch eine Abendkasse geben.