Wickede (Ruhr) Gemeinde mit Profil  

Abfallbeseitigung

Beschreibung

Logo der Biotonne

In dem jeweiligen Abfallkalender der Gemeinde Wickede (Ruhr) werden alle vorhandenen Abfall- und Wertstoffsammelsysteme kurz dargestellt. Denken Sie aber bitte immer daran, dass der beste Abfall der ist, der erst gar nicht entsteht, und versuchen Sie möglichst, Abfall zu vermeiden.

Was gehört in welche Tonne?
Umfangreiche Informationen zum Thema "Abfallbeseitigung" und "Mülltrennung" erhalten Sie über die Internetseite der ESG.

Der Abfallkalender 2018 wird an alle Haushalte verteilt. Falls Sie noch einen Kalender benötigen, können Sie diesen im Rathaus erhalten.

Info: Detaillierte Informationen zu den Abfuhrtagen in Ihrer Straße finden Sie auf der Internetseite der ESG. Außerdem können Sie Ihren Abfuhrtag auch der Liste der Müllabfuhrbezirke (nach Straßennamen geordnet) entnehmen.

Sperrmüllabfuhr:
Zum Sperrmüll gehören Gegenstände aus dem Haushalt, die aufgrund ihrer Größe nicht in die Mülltonne passen, z. B. Möbel, Teppiche, Lattenroste, Matratzen und Laminat (nur gebündelt, auf 1 m gekürzt). Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung erforderlich!

Kein Sperrmüll sind Baustellenabfälle oder Bauteile, wie z.B. Türen, Fenster, etc.  

Der Sperrmüll wird ein bis zwei Mal im Monat abgeholt. Nach Einzahlung einer Gebühr von 35,00 € wird der nächst mögliche Abfuhrtermin per Postkarte kurzfristig mitgeteilt.
Vorbereitete Überweisungsträger liegen bei den örtlichen Banken und Sparkassen aus. Falls Sie diese nicht nutzen, überweisen Sie die Gebühr bitte unter Angabe des "Kz.: 7200 001 60000 1" und der Abholadresse auf eines der Konten der Gemeindekasse (Sparkasse Werl DE10 4145 0075 0001 0545 01) oder Volksbank Wickede (Ruhr) eG (DE 09 4146 2295 0000 7771 00)

Die Sperrgutmenge ist für jede Abfuhr nach Satzung der Gemeinde auf haushaltsübliche Mengen (max. 3 cbm) begrenzt. Die Abfälle dürfen erst am Vorabend des Abfuhrtages ab 18 Uhr bereitgestellt werden. Mengen wesentlich über 3 cbm werden als "Wilder Müll" angesehen. Die Beseitigung wird gesondert in Rechnung gestellt.
Größere Mengen, z.B. bei Haushaltsauflösungen, können auf eigene Kosten über Containerdienste oder mit eigenem Fahrzeug zum Abfallwirtschaftszentrum in Werl gebracht werden.

Elektrogroßgeräte:
Elektrogroßgeräte (z.B. Herde, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Wäschetrockner sowie Kühlgeräte) können Sie kostenlos bei der Abgabestelle für Elektronikschrott, Elektrogroßgeräte und Schadstoffe im Abfallwirtschaftszentrum Werl (Scheidinger Straße 41, Mo-Fr von 7.30 - 16.00 Uhr, Sa von 8.00 - 12.00 Uhr) abgeben.

Alternativ bietet die Gemeinde Wickede (Ruhr) einen Abholservice an. Elektrogroßgeräte werden nach Anmeldung gegen Gebühr abgeholt. Wichtig: Melden Sie die Elektrogroßgeräte bei der Gemeindeverwaltung an. Die Geräte werden an der Grundstücksgrenze abgeholt. Die Gebühr von 10,00 € pro Gerät muss 1 Woche vor dem Abfuhrtermin (siehe Kennzeichnung H im Abfallkalender) bei der Gemeindeverwaltung eingegangen sein.

Elektronikschrott:
Elektronikschrott können Sie kostenlos bei der Abgabestelle für Elektronikschrott, Elektrogroßgeräte und Schadstoffe im Abfallwirtschaftszentrum Werl (Scheidinger Straße 41, Mo-Fr von 7.30 - 16.00 Uhr, Sa von 8.00 - 12.00 Uhr) abgeben.

Falls Sie zusätzliche Informationen benötigen, erhalten Sie telefonische Auskünfte über:

  • die Abfuhr von Abfällen und Wertstoffen, Behälteraufstellung sowie Abfallgebühren unter Tel.: 02377 915-142 oder 915-144 bei der Gemeindeverwaltung
  • Vermeidung und Verwertung von Abfällen, Entsorgungsanlagen und Deponiegebühren bei der ESG-Abfallberatung unter Tel.: 02922 8003010 

 

 

Wertstoffcontainer:
In umgerüsteten ehemaligen Glascontainern können die Bürgerinnen und Bürger von Wickede (Ruhr)  seit dem 01.06.2012 ihre  Elektronik- und Elektrokleingeräte sowie Metalle an ausgewählten Standorten im Gemeindegebiet entsorgen. Die Container sind mit rot-violetten Farbstreifen versehen.

Im Fokus des Sammelangebotes stehen nicht zuletzt die vielen kleinen Elektrogeräte, die ein hohes Recycling-Potenzial an wertvollen Metallen enthalten. Für die getrennte Rückgabe mussten die Bürger früher auch für kleine Geräte und Gegenstände extra den Weg zu einer der kostenlosen Wertstoffhöfe und Annahmestellen antreten. Nun ist die getrennte Abgabe auch in den neuen Depotcontainern ortsnah und rund um die Uhr möglich. Wie bei Glascontainern ist lediglich die Einwurfzeit werktags von 7.00 - 20.00 Uhr zu beachten.
Hinein dürfen:
Eingeworfen werden dürfen Elektrokleingeräte wie beispielsweise alte Bügeleisen, Eierkocher, Fön, Handy, Mixer, Radio, Kaffeemaschine, Rasierer, Telefon, PC-Zubehör (Maus, Tastatur), MP3-Player, Elektro-Werkzeug etc. und ähnliches. Der Container ist aber auch als Sammelbehälter für Besteck, Draht, Kochtöpfe, Nägel, Schrauben, Pfannen, Scheren, Zangen, sonstige Werkzeuge und anderes mehr aus Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Zinn oder Blei gedacht. Welche Gegenstände eingeworfen werden dürfen, erklären auch die Aufkleber auf den Behältern.
Nicht hinein dürfen:
Dosen und Verpackungen, Leuchtmittel (wie Glühbirnen, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren) und Batterien. Dosen und Verpackungen gehören in den Gelben Sack und Glühbirnen in den Restmüll. Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren sind wie Batterien schadstoffhaltig und würden im Container zerbrechen. Sie gehören deshalb auch nicht hinein, aber können an einer Sammelstelle für Elektroaltgeräte entsorgt werden.

Standorte der Wertstoffcontainer in Wickede (Ruhr):

•          Ecke Im Ohl/Fröndenberger Straße
•          Kirchstraße (Parkplatz Kommunalfriedhof)
•          Ecke Waltringer Weg/Hövelstraße



Gelber Sack:

Seit 2013 übernimmt die Firma Veolia Umweltservice West GmbH aus Soest die Abholung der Gelben Säcke in der Gemeinde Wickede (Ruhr). Sie erreichen die Firma telefonisch unter 02921 353253.
Wenn Gelbe Säcke nicht abgefahren wurden oder sonstige Mängel aufgetreten sind, rufen Sie bitte nicht bei der Gemeindeverwaltung, sondern direkt bei der oben genannten Telefonnummer an.

Kosten

Müllabfuhrgebühren für 2018 (jährlich)

 

 Restmülltonnewöchentliche Entleerung14 tägliche Entleerung 4 wöchentliche Entleerung 
 Müllbehälter 80 ltr.

 

 125,23 €

    76,69  €

 Müllbehälter 120 ltr.

 

 159,41 €

91,95  €

 Müllbehälter 240 ltr.

 

       268,16 €

 149,18  €

 Müllbehälter 1.100 ltr.

 2.274,70  €

 1.154,98 €

 607,53  €

Biomülltonne
 Müllbehälter 80 ltr.
 

 82,28 €


 Müllbehälter 120 ltr.
 

99,02 €

 
 Müllbehälter 240 ltr.
 

156,97 €

 
Sonderleerung                     
Müllbehälter   80 ltr.       
                                                   18,00 €
Müllbehälter  120 ltr.                                                    20,00 €
Müllbehälter  240 ltr.                                                    24,00 €

Bildung einer Abfallgemeinschaft:

In den Gebührensätzen für die Restmülltonne ist jeweils eine Grundgebühr von 25,04 € enthalten.
Wird bei einem Grundstück wegen der Bildung einer Abfallgemeinschaft keine Restmülltonne vorgehalten, wird ebenfalls eine Grundgebühr von 25,04 € erhoben.

Zuständige Abteilung

Abfallbeseitigung